Service & Aktuelles

01. November 2017 | Service

Checkliste: Sammeln Sie alle wichtigen Unterlagen für Ihre Einkommenssteuererklärung?

Um die Steuererklärung vorzubereiten, muss man manchmal erst den inneren Schweinehund überwinden. Mit unserer Checkliste geht das Zusammenstellen der notwendigen Unterlagen leicht von der Hand und wir können Ihre Steuererklärung schnell und effektiv umsetzen. Steuerlich absetzbare Kosten müssen Sie grundsätzlich nachweisen können. Dazu benötigen wir Ihre Belege, aus denen sich ergibt, wie viel Sie wann, wofür und an wen gezahlt haben. Also beispielsweise Quittungen, Kassenbeleg oder Kontoauszüge zu den folgenden Einkünften und Ausgaben:

Ihre Einkünfte:

Angestelltenverhältnis Lohnsteuerbescheinigung, Sozialversicherungsnummer
Altersvorsorge Bescheinigung des Anbieters (z.B. Riester- oder Rürup-Rente) und Ihre Sozialversicherungsnummer
Kinder
  • über 18 Jahre: Ausbildungsnachweise / Wehrdienst / Arbeitslosenmeldung
  • unter 1 Jahr: Geburtsurkunde
  • Betreuungskosten bis 14 Jahre (Zahlungsnachweis erforderlich)
Nichtbeschäftigung Bescheide z.B. über Arbeitslosengeld / Elterngeld / Insolvenzgeld / Krankengeld / Mutterschaftsgeld
Private Veräußerungsgeschäfte Belege Einnahmen / Ausgaben / Jahresbescheinigung der Bank
Ruhestand Rentenbescheid, Nachweise zu Erwerbsunfähigkeitsrente / Witwenrente / Altersrente / private Rentenversicherung
Sparen Steuerbescheinigung der Bank, Erträge und Zinsen aus Versicherungen
Vermietung Mieteinnahmen, Grundstückskosten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Regelmäßige Ausgaben:

Arbeitszimmer & Arbeitsmittel Arbeitszimmer: Skizze /Miete / Nebenkosten / Bestätigung Arbeitgeber über Homeoffice
Arbeitsmittel: Büromaterial, Porto, Fachliteratur, ggf. Berufskleidung und Reinigung
Ausbildung/Fortbildung Ausbildung in nicht ausgeübtem Beruf
Fortbildung wie z.B. vom Gesellen zum Meister / EDV-Kurs / Sprachkurs / Buchhalter / Studium
Bewerbung Belege über Anzeigegebühren / Kopier- / Porto- / Fahrtkosten
Fahrtkosten Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitgeber. Zurückgelegt mit öffentlichen Verkehrsmitteln / Taxi / Pkw
Siehe hierzu auch unseren Artikel zum aktuellen Reisekostenrecht
Handwerkerleistungen/haushaltsnahe Dienstleistungen Rechnung des Handwerkers sowie entsprechender Zahlungs-/Überweisungsbeleg. Bei haushaltsnahen Dienstleistungen Nachweis des Lohnanteils. Als Mieter Nebenkosten-/Hausgeldabrechnung.
Kinderbetreuung Kosten z.B. für Au Pair / Babysitter / Hort / Kindergarten / Kinderpfleger / Tagesmutter
Krankheit Quittungen/Rechnungen über Arztkosten / Apotheke / Heilpraktiker / Optiker
Scheidung/Unterhalt Rechtsanwalts- / Gerichtskosten
Unterhalt an Ehefrau / Kinder / Eltern / Großeltern
Spenden Spendenbescheinigung z.B. von karitativen Einrichtungen,  politische Parteien oder Vereinen
Steuerberatung Beitrag Lohnsteuerhilfe / Rechnung Steuerberater
Umzug Kosten bei Arbeitgeberwechsel / Bezug Dienstwohnung
Verpflegungsmehraufwand

z.B. Dienstreisen  / Einsatzwechseltätigkeit Siehe hierzu auch unseren Artikel zum aktuellen Reisekostenrecht

Versicherungen Beiträge zu Leben / Unfall / Kranken / Kfz- / Privathaftpflicht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere ausführlichen Checklisten senden wir Ihnen gerne zu. Ihr Anruf oder eine kurze Email genügen.

Tipp: Da Kassenbons innerhalb von 1 bis 2 Jahren verblassen, empfiehlt es sich, diese bei ihrer Ablage zu kopieren und an die Kopie zu heften.

Die oben stehenden Texte sind nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt worden. Aufgrund der Komplexität und des ständigen Wandels der Rechtsmaterie schließen wir Haftung und Gewähr aus.