Steu­er­be­ra­ter für Unternehmen

Steu­er­be­ra­tung in Bonn mit Finanz- und Lohnbuchhaltung

Steu­er­be­ra­tung für Unternehmen

Sie sind Unter­neh­mer und suchen eine kom­pe­ten­te und beson­ders ser­vice­ori­en­tier­te Steu­er­kanz­lei in Bonn? Dann soll­ten wir uns ken­nen­ler­nen! Seit 15 Jah­ren betreue ich als Steu­er­be­ra­te­rin im Her­zen von Bonn-Beu­el Kun­den aus dem Mittelstand.

Das Mot­to unse­rer Steu­er­kanz­lei: ver­ständ­lich und umgäng­lich auf Augen­hö­he mit allen Man­dan­ten zu kom­mu­ni­zie­ren. Im per­sön­li­chen Gespräch sen­si­bi­li­sie­re ich mei­ne Man­dan­ten für Poten­zia­le und Fall­stri­cke der indi­vi­du­el­len Unter­neh­mens­si­tua­ti­on. Je nach Bera­tungs­be­darf kön­nen wir zusätz­lich auf sehr gute Kon­tak­te in angren­zen­den Berei­chen zurück­grei­fen – vom For­de­rungs­ma­nage­ment über spe­zia­li­sier­te Unter­neh­mens­be­ra­ter bis hin zu Exper­ten für die Umsatz­stei­ge­rung oder auch die Digitalisierung.

Neben allen Bera­tungs­auf­ga­ben haben wir uns auf die Lohn­ge­stal­tung als Mit­tel zur Mit­ar­bei­ter­bin­dung spe­zia­li­siert – ein sehr inter­es­san­tes The­ma für alle klei­nen und mit­tel­stän­di­schen Unter­neh­men. So deckt unser Team mit spe­zi­el­len Lohn­be­ra­tern Ein­spar­po­ten­zia­le in Ihren Löh­nen und Gehäl­tern auf. Bei opti­ma­ler Gestal­tung las­sen sich je nach Aus­gangs­la­ge meh­re­re 1000 Euro jähr­lich einsparen.

i

FiBu

Die Finanz­buch­hal­tung soll­te weit mehr als die geset­zes­kon­for­me Vor­la­ge für das Finanz­amt sein. Gera­de für Unter­neh­mer muss sie das wich­tigs­te Instru­ment zur Steue­rung und Lei­tung des Unter­neh­mens dar­stel­len. Aus die­sem Grund unter­stüt­zen wir unse­re Kun­den auch in der Auf­be­rei­tung und Inter­pre­ta­ti­on aller wich­ti­gen Kenn­zah­len und lie­fern zeit­nah ent­spre­chen­de Ergebnisse.

Akti­ve Lohnberatung

Neben der Lohn­ab­rech­nung füh­ren wir auch akti­ve Lohn­be­ra­tun­gen durch. Oft ist es schwie­rig, Gehalts­er­hö­hun­gen so umzu­set­zen, dass die Mit­ar­bei­ter spür­bar mehr Gehalt bekom­men. Hier hilft die akti­ve Lohn­be­ra­tung: Durch die geschick­te Aus­nut­zung unter­schied­li­cher gesetz­li­cher Mög­lich­kei­ten haben Ihre Mit­ar­bei­ter am Ende deut­lich mehr vom Net­to­ein­kom­men auf ihrem Konto.

l

Jah­res­ab­schluss

Der Jah­res­ab­schluss ist ein wich­ti­ger Bestand­teil im Gespräch mit der Bank oder den Inves­to­ren und natür­lich auch Steue­rungs­in­stru­ment für den Unter­neh­mer selbst. Hier hel­fen wir, den Jah­res­ab­schluss opti­mal auf die unter­schied­li­chen Ziel­grup­pen abzu­stim­men. Selbst­ver­ständ­lich unter­stüt­zen wir Sie bei gro­ßen Ver­än­de­run­gen auch in der Aus­wahl oder dem Wech­sel Ihrer Rechts­form unter steu­er­lich opti­ma­len Gesichtspunkten.

Digi­ta­li­sie­rung

Ein beson­de­rer Schwer­punkt unse­rer Steu­er­kanz­lei ist die Digi­ta­li­sie­rung. Durch unse­ren digi­ta­len Work­flow erhal­ten Sie alle Aus­wer­tun­gen und Kenn­zah­len auf Knopf­druck über Ihr Smart­pho­ne oder Ihren Com­pu­ter. Anstatt Papier­be­le­ge auf­wän­dig über einen Pen­del­ord­ner aus­zu­tau­schen, kön­nen Sie PDF-Rech­nun­gen direkt online in unser Por­tal hoch­la­den. Rech­nun­gen, die Sie noch in Papier­form erhal­ten, kön­nen Sie bequem per Mobi­le App an uns weiterleiten.

h

Ver­fah­rens­do­ku­men­ta­ti­on

Seit dem Jahr 2017 gel­ten die GOBD, die „Grund­sät­ze zur ord­nungs­ge­mä­ßen Füh­rung und Auf­be­wah­rung von Büchern, Auf­zeich­nun­gen und Unter­la­gen in elek­tro­ni­scher Form sowie zum Daten­zu­griff“. Seit­dem gibt es weit­rei­chen­de Vor­schrif­ten zur Archi­vie­rung und Auf­be­wah­rung von Rech­nun­gen und Doku­men­ten, die vie­len Unter­neh­mern unbe­kannt sind. Ger­ne unter­stüt­zen wir Sie hier in allen typi­schen Fra­gen wie bei­spiels­wei­se der Verfahrensdokumentation.

 

Finan­zie­rung

Im Rah­men von Finan­zie­run­gen stellt sich häu­fig die Fra­ge, ob ent­we­der eine Finan­zie­rung oder aber das Lea­sing die rich­ti­ge Wahl ist. Hier unter­stüt­zen wir Sie in den ent­spre­chen­den Berech­nun­gen. Selbst­ver­ständ­lich berück­sich­ti­gen wir hier neben den kauf­män­ni­schen Zah­len alle steu­er­li­chen Aspekte.

Z

Kör­per­schafts­steu­er­erklä­rung

Je nach Bran­che oder Gewer­be kann die Kör­per­schafts­steu­er­erklä­rung kom­plex wer­den. Wir unter­stüt­zen Sie in allen Fra­gen und hel­fen zusätz­lich, die beson­de­ren Belan­ge ihrer Bran­che zu berücksichtigen.

Elek­tro­ni­scher Bundesanzeiger

Als Geschäfts­füh­rer oder Inha­ber einer Kapi­tal­ge­sell­schaft sind Sie zu unter­schied­li­chen Ver­öf­fent­li­chun­gen im elek­tro­ni­schen Bun­des­an­zei­ger ver­pflich­tet. Hier über­neh­men wir alle ent­spre­chen­den Arbei­ten für Sie und hal­ten die Daten aktuell.

Eine per­fek­te Mischung aus mensch­li­cher, freund­li­cher Bera­tung und pro­fes­sio­nel­ler Abwick­lung mit moder­ner Software/Datenerfassung. Ich kann das Steu­er­bü­ro Elke Gärt­ner sehr empfehlen!

Micha­el Grygo

Inha­ber, glo­bal office Bonn/ Rhein-Sieg

Frau Gärt­ner und ihr Team betreu­en mich seit vie­len Jah­ren. Beson­ders gefal­len mir neben der pro­fes­sio­nel­len Arbeit die gute und kla­re Kom­mu­ni­ka­ti­on und die neu­en, fri­schen Ideen!

Meinolph Engels

Unter­neh­mens­be­ra­ter, Engels Mar­ke­ting